MINTware für Schulen

Lehrplan 21

Die MINTware-Plattform bietet Workshops und Kurse für Schulen und Lehrpersonen. Ein integraler Bestandteil unserer Bestrebungen ist auch eine  wachsende Vernetzung zu Fachpersonen im MINT-Bereich. Hier findet sich reichlich Material zur Inspirierung einer stufengerechten Gestaltung praxisorientierter Lektionen im täglichen Unterrichtsgeschehen. Insbesondere zu spannenden Phänomenen in den Bereichen Energie und Informatik.


Stimmungsbarometer

Schildkröte
  • “Eigentlich nichts Neues.”
  • “Kompetenzen vermitteln; hatten wir schon.”
  • “Keine Zeit, halte mich an die aktuellen Lehrmitteln, mehr nicht.”
Solche Kommentare deuten lediglich darauf hin, dass sich diverse Personen noch nicht recht mit jenem Sachverhalt auseinandergesetzt haben bzw. es zeitnah vorhaben werden. Gegebenenfalls könnte man solche Aussagen noch als ein Indiz für dringend gebotenen Handlungsbedarf bewerten.

Der Lehrplan bietet gute Chance für eine frische Lektionengestaltung, welche von Schule, Familien und später der Berufswelt gut aufgenommen werden. Doch geht dies nicht ohne Weiterbildungen und einem interdisziplinären Austausch von Fachexperten, Verbänden, Schulen und Fachhochschulen.

Es werden auch Veränderungen auf uns zu kommen, vor allem auch im schulischen und ausserschulischem Zusammenspiel der Kräfte. Eine besondere Rolle kommt dabei den PICTs zu, welche als designierte Verantwortliche des Pädagogischen ICT-Supports ihrer Schulen diesen Wandel vorantreiben können.


Der Weg ist das Ziel

Kuh1

  • Workshops und Kurse orientiert am Lehrplan 21 für Schüler
  • Workshops und Kurse abgestimmt auf den Lehrplan 21 für Lehrpersonen
  • Wiederverwendbare Kursdokumentation
  • marktaktuelle Produkte rund um MINT, Energie und Umwelt
  • Ausleihe von Lern- und Lehrmitteln für Schulen und Veranstalter
  • Transparente Leistungsnachweise für Lehrstellenbewerber

Veranstaltungen

Gerne begleiten wir Ihre Projekttage, bei welchen sich Ihr Publikum über die neuesten Lehrmittel und Innovationen aus dem Bereichen MINT und Energie informieren kann. Und auch wie man diese effektiv für Lehrzwecke nutzen kann. Bei folgenden Anlässen waren wir bereits dabei:

Marktstand
  • Maker Faire 2016/17, Dynamo Zürich
  • Informatiktage 2016/17, Siemens AG, Albisrieden
  • Tage der Sonne 2016/17, Region Knonaueramt, Stallikon
  • Lehrerfortbildungstag 2017, Primarschule Hedingen
  • E-Mobilitätstage 2017, Affoltern am Albis
  • Ämtler Berufsmesse 2017, Sporthalle Bonstetten
  • MINT-Projekttag 2017, Primarschule Adliswil
  • weitere in Vorbereitung ...


Zuletzt geändert: Dienstag, 12. Dezember 2017, 12:47